Herzlich willkommen im Presseportal

In den Medien  präsent  zu sein ,das ist für den ADFC Kempten -Oberallgäu enorm  wichtig. Reportagen und Berichte, Interviews, Meldungen und Serviceinformationen für alle Radfahrer in den regionalen Zeitungen ,Radio - und Fernsehsendern machen  unser Anliegen für alle sicht- und hörbar.

ADFC-Medienmann und Kreisvorsitzender Lutz Bäucker bringt die Erfahrung aus fast  35  Jahren beim "Bayerischen Rundfunk" und in der  ARD mit ein,um den Club noch  besser in der Öffentlichkeit zu  präsentieren.

Er steht auch gern für Interviews und Gespräche  zur Verfügung (info [at] adfc-kempten.de).

Ausserdem finden Sie im Pressebereich aktuelle  Pressemitteilungen und bald auchP ressestimmen und Fotos  von und zur Arbeit  des  ADFC Kempten-Oberallgäu.

Pressemitteilungen

Die Novelle des Straßenverkehrsgesetzes ist beschlossen.

StVG-Reform: Bund und Länder stimmen für modernisiertes Straßenverkehrsrecht

Nr. 13/24, 14. Juni 2024

Bundestag und Bundesrat haben die Novelle des Straßenverkehrsgesetzes verabschiedet. Die Reform schafft neue Möglichkeiten zur fahrradfreundlichen Gestaltung von Städten und Dörfern.

Tempo-30-Zone

Verkehrssicherheit braucht die „Vision Zero“

13. Juni 2024

Zum Tag der Verkehrssicherheit am 15. Juni appelliert der ADFC Bayern an die Bayerische Staatsregierung, der Sicherheit der schwächeren Verkehrsteilnehmenden höchste Priorität einzuräumen. Der Fahrradclub bietet seine Zusammenarbeit an und...

Porträtfoto von Caroline Lodemann, politische Bundesgeschäftsführerin des ADFC

Vermittlungsausschuss: ADFC begrüßt Einigung zum Straßenverkehrsgesetz

Nr. 12/24, 13. Juni 2024

Die StVG-Novelle könnte bereits am Freitag von Bundestag und Bundesrat angenommen werden.

Fahrrad-Piktogramm auf dem ersten Teilstück des Radschnellwegs München-Garching

„Ein Gefühl von Holland im Freistaat!“

11. Juni 2014

Der ADFC Bayern kommentiert den heute von Verkehrsminister Christian Bernreiter vorgestellten Ausbauplan für Radschnellverbindungen in Bayern.

ADFC-Infografik: Deutschland könnte den Radverkehr verdreifachen

Studie des Fraunhofer ISI: Deutschland könnte Radverkehr verdreifachen

Nr. 11/24, 28. Mai 2024

Eine aktuelle Studie des Fraunhofer ISI zeigt: Deutschland könnte den Radverkehr verdreifachen – und 19 Millionen Tonnen CO2 zusätzlich einsparen.

Panoramablick aus der Vogelperspektive auf den Ruhrtalradweg entlang der Ruhr, zwei Radfahrende fahren der Nachmittagssonne entgegen.

ADFC-Qualitätsradrouten: Drei Tipps für Radurlaub zwischen Stadt, Land und Fluss

Nr. 010/24, 15. Mai 2024

Die besten Radfernwege in Deutschland zeichnet der Fahrradclub regelmäßig als ADFC-Qualitätsradrouten aus. Drei Tipps zwischen Landidyll, Flussnatur und Stadtkultur.

Graphische Ansicht einer fahrradfreundlichen Straße mit viel Grün und vielen Menschen auf unterschiedlichen Rädern.

Presse-Einladung: ADFC präsentiert Fraunhofer-Studie

Nr. 09/24, 14. Mai 2024

Einladung zur Pressekonferenz am 28. Mai 2024: ADFC präsentiert Fraunhofer-Studie zum Potenzial des Radverkehrs für Klimaschutz und Lebensqualität

Logo ADFC

Terminankündigung: Studie zum wahren Potenzial des Radverkehrs für Klimaschutz

Nr. 08/24, 6. Mai 2024

Terminankündigung 28. Mai 2024: ADFC präsentiert Studie zum wahren Potenzial des Radverkehrs für Klimaschutz und Lebensqualität

Schulstraße Grundschule an der Kirchenstraße München

ADFC Landesversammlung Bayern beschließt: Vision Zero jetzt!

27. April 2024

• Delegierte stimmen Leitantrag zu: Niemand soll im Straßenverkehr verletzt werden oder sterben.

• Die Staatsregierung wird aufgefordert, dafür konstruktiv an der notwendigen Reform des Straßenverkehrsgesetzes mitzuarbeiten.

zur Seite Pressemitteilungen

Ansprechpartner

Lutz Bäucker

Kreisvorsitzender+Pressesprecher

 

Ressorts:

Medien,Öffentlichkeitsarbeit, PR,

externe Kooperationspartner

ADFC-Allianz fürs Allgäu

 

Bleiben Sie in Kontakt